KOMED-Saal und Foyer

Unser größter Veranstaltungsraum, der KOMED-Saal im KOMED-Haus, Im MediaPark 7, überzeugt Unternehmen, Fernsehsender und Kultureinrichtungen durch seine ansprechende wie funktionale Architektur. Dreihundert Quadratmeter Fläche bei einer Deckenhöhe von 5,90 Meter eignen sich für anspruchsvolle Veranstaltungen jeder Art. Tagungen, Kongresse, Präsentationen, Lesungen oder Festbankette sind durch eine variable Bestuhlung und Bühnengröße individuell zu gestalten.

Bewegliche Lamellen in den Wänden garantieren eine ausgezeichnete Akustik. Die durchgehende Glasfront an einer Längsseite des KOMED-Saals ist vollkommen verdunkelbar. Die zentrale Licht- und Tonregie in Kombination mit dem Traversensystem unter der Saaldecke und die leistungsstarke Projektionstechnik genügen höchsten Ansprüchen. Ein direkter Ü-Wagen-Anschluss ermöglicht eine problemlose TV-Aufzeichnung oder Live-Übertragung.

Architektonisch ansprechend und funktional ergänzt wird der KOMED-Saal durch das 280 Quadratmeter große Foyer - ein Lichthof, der sich über sechs Etagen erstreckt. Das Foyer eignet sich ideal für Sektempfänge und Buffets, aber auch für Aussteller und zur Akkreditierung.

Bei der Wahl des Caterers helfen wir Ihnen gerne. Sie können das Catering aber auch vollkommen unabhängig von uns organisieren. In Kooperation mit einem Gastronomen bieten wir Ihnen außerdem Komplettangebote auf der Basis von Tagungspauschalen an.