Livestream: 31. Kölner Tanz- und Theaterpreisverleihung vom 7. Dezember 2020

Livestream: 31. Kölner Tanz- und Theaterpreisverleihung vom 7. Dezember 2020

Die Verleihung der Kölner Tanz- und Theaterpreise fand am 7. Dezember 2020 coronabedingt als Livestream im Internet statt.

Seit vielen Jahren ist es Tradition, dass die besten Produktionen der freien Kölner Tanz- und Theaterszene des zurückliegenden Jahres am ersten Montagabend im Dezember im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im KOMED-Saal im MediaPark Köln ausgezeichnet werden. 2020 war alles anders: Aufgrund der Corona-Pandemie konnte diese öffentliche Veranstaltung – zweifellos einer der Höhepunkte der Kölner Theater- und Tanzszene des Jahres – zum ersten Mal nicht im gewohnten Rahmen stattfinden. Aufgrund der derzeit gültigen Kontaktbeschränkungen fiel die Entscheidung für eine Liveübertragung der Bekanntgabe der Preisträger*innen im Internet ohne Publikum.

Moderiert wurde der Abend von Prof. Hans-Georg Bögner, Geschäftsführer der SK Stiftung Kultur und Initiator der Kölner Tanz- und Theaterpreise, und der Schauspielerin Aischa-Lina Löbbert, die bereits in 2019 zusammen durch die Preisverleihung geführt hatten.

Die technische Umsetzung und Produktion des Streams im KOMED-Saal wurden komplett von KOMED realisiert.

Veranstaltungsdetails

Reihe
Bestuhlung:
Reihe
Veranstalter:
Sk Stiftung Kultur
Teilnehmer:
Website:
www.sk-kultur.de

KOMED-Saal

Personenkapazität:
300
Fläche (qm):
300

Der gesamte Stream im Video