Unser Hygienekonzept für Ihre Veranstaltung

30.08.2021

Im KOMED-Veranstaltungszentrum finden ausschließlich Corporate Events und Veranstaltungen wie Fachtagungen, Kongresse, Workshops, Fortbildungen, Produktpräsentationen, Fachmessen, Empfänge und Kulturveranstaltungen statt – grundsätzlich keine Partys und Privatveranstaltungen wie Hochzeiten und andere Feiern. 

Persönlicher Umgang

  • Wir verzichten auf Händeschütteln und Körperkontakt und halten einen Abstand von mindestens
    1,50 m ein.
  • Die Verhaltensregeln haben wir am Eingang gut sichtbar ausgehängt.
  • Alle sind dazu angehalten, die allgemeine Nies- und Hustenetikette zu beachten und sich häufig und gründlich mit Seife mit fettlösender Wirkung die Hände zu waschen.
  • Unsere Kund*innen informieren wir aktiv und transparent und über unsere Webseite über die eingeleiteten Maßnahmen und das Hygienekonzept.
  • Wer Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus zeigt, wird gebeten, dem KOMED fernzubleiben.

Eingangs- und Empfangsbereich

  • Wir stellen Handdesinfektionsspender am Eingang bereit.
  • Die Verhaltensregeln haben wir am Eingang gut sichtbar ausgehängt.
  • Unsere Empfangsmitarbeiter*innen sind durch eine Plexiglasabtrennung geschützt. Wir bitten darum, dass der Sicherheitsabstand von 1,50 m trotzdem eingehalten wird, wenn möglich.
  • Die Raumschlüssel werden vor dem Ausgeben und nach dem Annehmen desinfiziert.
  • Am KOMED-Empfang gibt es die Möglichkeit, eine medizinische oder FFP2-Mund-Nase-Bedeckung zu kaufen.

Personenaufzug

  • In allen Aufzügen muss eine medizinische oder FFP2-Mund-Nase-Bedeckung getragen werden.
  • Wir empfehlen generell, möglichst die Treppe zu nutzen.
  • Ein Aufzug darf von maximal zwei Personen aus verschiedenen Haushalten oder nur von mehreren Personen eines Haushalts gemeinsam genutzt werden, damit der Mindestabstand von 1,50 m gewahrt werden kann.
  • Wir desinfizieren alle Tasten in den Aufzügen in regelmäßigen Abständen, empfehlen aber, diese möglichst nicht mit den Händen zu drücken.
  • Vor allen Aufzugtüren haben wir die Verhaltensregeln in Bezug auf das Fahren mit dem Aufzug gut sichtbar angebracht.

Veranstaltungsbereich

  • Die Teilnehmer*innenplätze haben einen Mindestabstand von 1,50 m, der nur unterschritten wird, wenn der*die Veranstalter*in feste Sitz- oder Stehplätze vorsieht, alle Teilnehmer*innen einen medizinischen oder FFP2-Mund-Nase-Schutz tragen oder alle Teilnehmer*innen immunisiert oder nachweislich vor höchstens 48 Stunden negativ getestet sind.
  • Für die Kontrolle der negativen Tests bzw. der Immunisierung ist der*die jeweilige Veranstalter*in zuständig, ebenso für Maßnahmen zur Beschränkung der Besucherzahl bei öffentlichen Veranstaltungen.
  • Wir empfehlen, die Eingangstüren für eine bessere Durchlüftung möglichst geöffnet lassen und regelmäßig für Frischluft durch Fenster bzw. Lüftungsklappen zu sorgen, um die Belastung des Veranstaltungsraumes mit Aerosolen zu minimieren.
  • Nach jeder Veranstaltung reinigen und desinfizieren wir sämtliche Kontaktflächen, insbesondere Tisch- und Stuhloberflächen, Türklingen und Geländer.

Veranstaltungstechnik

  • Im Bühnenbereich tragen unsere Techniker*innen eine medizinische oder FFP2-Mund-Nase-Bedeckung.
  • Die Mikrofone werden bei Benutzer*innenwechsel gereinigt.
  • Alle Mikrofonpopschutze werden mit Folie isoliert, die nach jedem*jeder Benutzer*in gewechselt wird.

Catering 

  • Alle sind dazu angehalten, auf den Mindestabstand von 1,50 m in der Warteschlange zu achten. Auf Wunsch können wir auf dem Boden Markierungen anbringen.
  • Die Teilnehmer*innen werden durch Aushänge darauf hingewiesen, in der Warteschlange eine medizinische oder FFP2-Mund-Nase-Bedeckung zu tragen.
  • Besteck und Gläser werden mit Einweghandschuhen eingedeckt.
  • Es werden Papier- statt Stoffservietten angeboten.
  • Das Cateringpersonal trägt medizinische oder FFP2-Mund-Nase-Bedeckungen, wäscht sich nach dem Abtragen von Tellern und Gläsern die Hände und fasst Gläser und Tassen nie am Trinkbereich, sondern möglichst weit unten an.
  • Bei Selbstbedienung steht Handdesinfektionsmittel bereit.
  • Wir empfehlen eine 1,50er-Tischbrücke für je zwei Personen bzw. einen Stehtisch pro Person, damit der Mindestabstand von 1,50 m eingehalten werden kann, insofern nicht feste Stehplätze zugeteilt sind oder alle Teilnehmer*innen immunisiert oder nachweislich vor höchstens 48 Stunden negativ getestet sind.
  • Zur Verfügung gestelltes Geschirr sowie Tischwäsche werden nach der Veranstaltung bei mindestens 60 Grad Celsius mit Mitteln mit fettlösender Wirkung gereinigt.

Toiletten

  • Wir haben die Reinigungszyklen verkürzt und reinigen die Toiletten noch regelmäßiger in Intervallen, die den besonderen Anforderungen des Infektionsschutzes gerecht werden.
  • Türklinken und Armaturen werden regelmäßig desinfiziert.
  • Unsere Seifenspender werden häufig kontrolliert und nachgefüllt, sodass jederzeit Gelegenheit zum infektionsschutzgerechten Händewaschen besteht.
  • Wir nutzen keine wiederverwendbaren Handtücher, sondern Papierhandtuchspender oder Heißlufttrockner.
  • Auch auf den Herrentoiletten werden geeignete Maßnahmen ergriffen, damit der Sicherheitsabstand eingehalten werden kann.

 

KOMED-Veranstaltungsbereiche und Möglichkeiten der Belüftung

MediaPark 7 – 1. OG: 

  • KOMED-Saal, 300 qm

Deckenhöhe 6 m – Klimaanlage mit permanenter Frischluftzufuhr.

  • Saal-Foyer, 280 qm

Lichthof mit einer Deckenhöhe bis 18 m – Glasflächen mit Lüftungsklappen.

MediaPark 7 – Seminaretage 3. OG und Seminarräume EG und 2. OG: 

  • Raum 020, 70 qm
  • Raum 222, 78 qm
  • Raum 313-314, 134 qm
  • Raum 315-316, 80 qm

Deckenhöhen 3 m, Lüftung durch zu öffnende Fenster und ggf. Türen. Bei Bedarf Einsatz von mobilen Luftfiltergeräten.

MediaPark 6 – KOMED-Veranstaltungsbereich:

Tagungsräume im 1. OG:

  • Raum 1-3, 222 qm
  • Raum 4-5, 108 qm

Deckenhöhen 3 m – Lüftungsanlagen mit permanenter Frischluftzufuhr. Bei Bedarf Öffnung von Lüftungsklappen für einen schnelleren Luftaustausch.

Miteinander verbundene offene Foyerbereiche:

  • Foyer 1. OG, 200 qm
  • Foyer EG, 339 qm
  • Foyer UG, 475 qm

Deckenhöhen 3 m bis ca. 12 m – Klimaanlage mit permanenter Frischluftzufuhr. 

 

verantwortliche Person

KOMED im MediaPark GmbH
Im MediaPark 7
50670 Köln

Tel.: 0221 5743 333
Fax: 0221 5743 339
E-Mail: info@komed.de

Geschäftsführer: Jürgen Lange

Hygiene-Maßnahmen für Veranstaltungen im KOMED Stand 28.04.2021